Unterschied zwischen Hundeschule und Fitness mit Hund

Sarah Kudell
Sarah Kudell

In diesem Beitrag möchte ich eine Abgrenzung zu dem was ich anbiete und zu dem was eine Hundeschule macht vornehmen.

Also kurz gesagt, ich bin keine Hundeschule.

 

Das Ziel von einer Hundeschule ist das erziehen eines Hundes. So soll dem Vierbeiner unter anderem Kommandos und dessen Ausführung beigebracht werden. Der Hundebesitzer erlernt, wie er seinem Hund auf eine verständliche Art und Weise diese Signale geben kann. Es werden verschiedene Alltagssituationen geübt, damit das Hund-Mensch-Team auch in schwierigen Situationen richtig handelt. Der korrekte Umgang miteinander sowie eine gelingende Kommunikation von Herrchen bzw. Frauchen und seinem/ ihrem Hund ist daher Bestandteil einer Hundeschule. Meist kommen die Hunde mit anderen Vierbeinern in Kontakt, was sich positiv auf das Sozialverhalten auswirken kann. Oft werden zusätzlich Welpenspielstunden, Rückrufkurse, Einzeltrainings etc. angeboten. Es gibt verschiedene Konzepte und Vorgehensweisen. Daher informiert euch vorab, was zu euch passt und was eurem Hund am besten tut.

Wer also seinen Hund erziehen möchte, der wendet sich bitte an die Hundeschulen in Radebeul, Dresden und Umgebung. Die dahingehend sicher einen besseren Job machen als ich 😉

 

Was ist nun der Unterschied zu Fitness für Mensch und Hund?

Es Stück weit Grundgehorsam setze ich voraus. Wobei dein Hund keineswegs perfekt erzogen sein muss um an den Kursen teilzunehmen. Jeder ist mit seinen kleinen Macken herzlich willkommen 🙂

Der Fokus bei den Sport mit Hund Kursen liegt vielmehr auf der Bewegung an sich. Hund und Mensch sollen ausgelastet werden. Übungen zur Verbesserung des Herz-Kreislaufsystems, der Kräftigung der Muskulatur, der Verbesserung der Koordination, Geschicklichkeit und Ausdauer des Menschen wechseln sich ab mit Übungen für unsere Hunde. Und ja, natürlich gehört da eine gelingende Kommunikation zwischen Halter und Hund dazu. Das gemeinsame Miteinander sorgt dafür die Bindung zwischen dir und deinem treuen Begleiter zu vertiefen. Gemeinsam fit werden ist das Motto 🙂

Schreibe einen Kommentar

Direkt zum Training anmelden

Um am Kurs teilzunehmen sollte dein Hund mindestens 1,5 Jahr alt sein. Läufige Hündinnen bleiben bitte daheim. Beim nächsten Kurs dürfen sie gern wieder mit dabei sein.

X